E-Mail Marketing Software – worauf muss ich achten?

Ein effizientes E-Mail Marketing lässt sich nur mit einer leistungsfähigen Email Marketing Software, kostenlos sollte diese zudem sein, bewältigen. Also habe ich mich auf die Suche nach einer entsprechenden Lösung gemacht.

Email Marketing Software kostenlos – wozu ist sie notwendig?

Die Gründe dafür, dass Du eine professionelle E mail Marketing Software nutzen solltest, sind vielfältig. Mit einer Email Marketing Software, kostenlos oder gebührenpflichtig, bietet sich grundsätzlich die Möglichkeit, eine personalisierte E-Mail an viele Empfänger gleichzeitig zu versenden. Mit einem Double-Opt-In-Verfahren erlaubt eine Email Marketing Software kostenlos E-Mail-Adressen zu generieren, um einen rechtssicheren Verteiler aufzubauen. Zudem konnte ich bei den meisten Email Marketing Lösungen feststellen, dass ich von den Testversandoptionen und die Erfolgsmessung anhand umfassender Statistiken stark profitiere. Moderne Versionen der Email Marketing Software, kostenlos heißt hier nicht immer altbacken, verfügen über Versandtools, die eine perfekte Content-Darstellung auf mobilen Endgeräten und in unterschiedlichen Browsern garantieren.

Zu beachten bei der Wahl der Email Marketing Software!

Bevor ich eine Kampagne starte, erstelle ich natürlich ein Konzept für die jeweilige Marketing-Maßnahme und überprüfe die bestehenden Kontaktdaten. Danach definiere ich die technischen Anforderungen für die Versandoptionen der Email Marketing Software. Nun kann ich die verschiedenen Anbieter für Email Marketing Software kostenlos in eine Vorauswahl nehmen. Mit meinen anderen Anforderungen grenze ich dann die Angebote ein. Bevor ich mich endgültig dazu entscheide, diese Software zu nutzen, lege ich einen Test-Account an und vergleiche genau. Wenn Du auf der Suche nach einer kostenlosen Email Marketing Software bist, dann empfehle ich Dir, einen genauen Blick auf die technische Umsetzung zu werfen. Häufig lohnt sich der Versand Deiner E-Mails über einen kostenpflichtigen Provider. Doch dies ist abhängig von Deinen Anforderungen.

Email Marketing Software kostenlos oder Inhouse-Variante?

Wenn Du die Email Marketing Software auf Deinem eigenen Rechner installieren und betreiben möchtest, dann behälst Du die vollständige Kontrolle über Deine Datensätze. Wenn die Datenschutzbestimmungen eine absolute Sicherheit bei der Weitergabe von Daten erforderlich machen, so gewinnt diese Option natürlich an Bedeutung. Durch die Nutzung eigener technischer Ressourcen kannst Du die Kosten dieser Lösung vergleichsweise gering halten. Allerdings sollte natürlich Fachpersonal für die Softwarepflege bereit stehen, welches für eine optimale Zertifizierung des eigenen Mailservers und Spamfilter sorgen. Da aber der reguläre Funktionsumfang dieser Software-Variante eher gering ausfällt, ist diese Lösung eher für größere Unternehmen geeignet.

Email Marketing Software kostenlos oder mieten?

Wenn Du eine E-Mail Marketing Lösung mietest, befindet sich die benötigte Technik in einem Rechenzentrum beim jeweiligen ASP-Provider. Einzig die Bedienung der E-Mail Marketing Software wird auf Deinem hauseigenen Rechner abgewickelt. Wichtig für eine sichere Zustellung in einer hohen Rate ist durch eine CSA Zertifizierung erreichbar, die im Falle der Miete ein wichtiges Kriterium ist. In der Regel musst Du bei ASP-Mietlösungen keine Investitionen für Updates oder Infrastruktur tätigen. Diese Aspekte deckt meist die Servicepauschale ab. Für mich haben diese Systeme einen klaren Vorteil, da nur das Setup in der Regel selbst gemacht werden muss. Allerdings wird es durch das Mehr an Service natürlich höhere Kosten auf den Nutzer zu.

Email Marketing Software kostenlos oder Full-Service

Wenn Du zu den Nutzern gehörst, die möglichst wenig selber machen möchten, dann ist eine erfahrene Email-Marketing-Agentur der richtige Weg. Beratung, Analyse, Konzeption und Umsetzung Deiner Kampagnen werden in Absprache mit Dir bearbeitet. Du benötigst eigenlich nur Deine produktspezifischen Ideen einzubringen, während die Agentur den Rest übernimmt. Diese Variante des E-Mail-Marketing ist allerdings auch die teuerste Variante.

Unterschiedliche Funktionen bei der Email Marketing Software

Grundsätzlich verfügen alle Varianten für mich über Vor- und Nachteile. Eine kostenlose Software leistet in der Regel natürlich nicht das Gleiche wie ein gebührenpflichtiges Produkt. Häufig können spezielle Funktionen aber kostengünstig geschaltet werden, wenn Du diese benötigst. Grundsätzlich könnten einige der folgenden Funktionen Dir von nutzen sein:

– Testversand
– Sprachunterstützung
– Integrierte Hilfe
– Personalisierungsoptionen
– Mandantenfähigkeit
– Darstellungsoptionen für unterschiedliche Endgeräte und Browser
– Nutzbare Vorlagen und Templates
– Verschiedene E-Mail-Formate zur Auswahl
– automatisiertes Abonnenten-Handling
– Empfängersegmentierung
– interne Blacklist
– Einbindung von Social-Media
– Datenimport und Datenexport
– Kampagnensteuerung wie Follow-up, Lifecycle und automatisierte Serien-Mailings
– Zielgruppen- und zeitgesteuerter Versand
– Listenmanagement
– Anbindungsmöglichkeiten an Web-Controlling, CMS-, CRM- oder E-Commerce-Systeme
– Möglichkeiten zum Testen verschiedener E-Mail-Versionen

Fazit

Wenn Du einen Kleinbetrieb Dein Eigen nennst, so reicht in den meisten Fällen eine kostenlose Email Marketing Software für Deine Bedürfnisse völlig aus. Allerdings solltest Du eine Version mit möglichst vielen Funktionen auswählen. Die Datensicherheit solltest Du ebenfalls nicht aus den Augen verlieren, denn schließlich sind die E-Mail-Daten Deiner Kunden Dein Kapital. Die wichtigsten Kriterien für die Auswahl der passenden Software für Dein E-Mail-Marketing sollten im Bereich der technischen Versandmöglichkeiten sowie der Bearbeitungsaufwand sein. Ich persönlich habe jedenfalls schnell festgestellt, dass das E-Mail Marketing schon mit einigem Zeitaufwand verbunden ist. Allerdings ein Aufwand, der sich wirklich lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.